Werde zum Lichtjäger !

Vor kurzem stand ein Agenturshooting zum Thema „Aktiv im Alter“ auf dem Programm. Der Termin war bereits seit mehreren Wochen fix und da man sich bei uns im hohen Norden ja nicht wirklich auf planbares Wetter verlassen kann, stellen Outdoorshootings den Fotografen immer vor eine lichttechnische Herausforderung.

Für mich persönlich ist das stets ein gewisser . . . → Mehr lesen: Werde zum Lichtjäger !

Hochwasser im alten Elbtunnel…

Wenn in Hamburg mal wieder Land unter ist, bietet der alte Elbtunnel eine traumhafte Location 🙂

Ein making of:

Model: Alexander Keil

. . . → Mehr lesen: Hochwasser im alten Elbtunnel…

Wenn der Fotograf zum Handwerker wird…

… hat das bisweilen nur einen bestimmten Grund. Zu früh am Set und schon gefrühstückt; da kommen einem die dollsten Ideen und wenn die Requisiten ohnehin schon vorhanden sind, opfere ich mich ja auch immer ganz gerne als Model 😉

Zur Sache:

Fotografiert wurde im Studio mit einer Brennweite von etwa 26 mm . . . → Mehr lesen: Wenn der Fotograf zum Handwerker wird…

Rezension: David Hobby´s “Lighting in layers”

David Hobby, vielen bekannt durch den Strobistenblog schlechthin, hat mit seinem DVD Set “Lighting in layers” wieder einmal gebenchmarkt.

Um was geht es? David zeigt auf sechs DVD´s, wie er mit Aufsteckblitzen und entsprechendem Strobistenzubehör seine Modelle richtig in Szene setzt. „Nun gut“, wird sich der ein oder andere Leser jetzt denken, Anleitungen zu speziellen . . . → Mehr lesen: Rezension: David Hobby´s “Lighting in layers”

Reines Fensterlicht: Lichtsetup #64

„Back to the basics“. Dieser Grundsatz gilt auch für den Bereich der Lichtsetzung und wird meines Erachtens viel zu wenig beachtet. Klar lassen sich mit teuren Studioblitzanlagen oder vielen Aufsteckblitzen umwerfende Ergebnisse verwirklichen…aber das alles muss nicht immer sein.

Man nehme daher ein Tageslichtfenster, einen neutralen Hintergrund sowie ein umwerfendes Model 🙂

Und schon . . . → Mehr lesen: Reines Fensterlicht: Lichtsetup #64

„Hartes Studiolicht“…

…setze ich eigentlich recht selten ein, da die Peoplefotografie für Agenturen grundsätzlich eher schmeichelhaftes Licht fordert. Aber im gerade im Fashionbereich ist mehr härteres Licht gefordert. Dies vor allem aus dem Grund, damit die Klamotten besser zum Ausdruck kommen.

Wie auch immer. Diesmal kam als primäre Lichtquelle der Hensel Beauty Dish zum Einsatz.

Model: Maurice . . . → Mehr lesen: „Hartes Studiolicht“…

Unterwegs mit der mobilen Blitzanlage: Lichtsetup #63

Auch wenn ich ein Fan der kleinen Aufsteckblitze bin, gibt es im Leben Herausforderungen, die ohne größeres Equipment nicht zu meistern sind.

Vorweg mal das Ergebnis (bitte nicht auf das ausdruckstarke Model bzw. dessen Pose achten (ja, ich bins!), sondern auf die Lichtführung.

Ziel war es, eine studioähnliche Lichtsituation „Outdoor“ zu schaffen, so . . . → Mehr lesen: Unterwegs mit der mobilen Blitzanlage: Lichtsetup #63

Der TriGrip Diffusor von Lastolite

Gerade in den Sommermonaten ist ein Diffusor bei einem sonnigen Outdoorshooting absolute Pflicht. Dies zumindest dann, wenn sich kein gleichmäßiger Schattenplatz finden lässt. Neben dem Sun Swatter greife ich gerne auf einen Lastolite TriGrip Diffusor zurück, der sich mit dem Trigrip Haltegriff wunderbar an einem Lampenstativ befestigen lässt und somit auch ohne Assi gut einsetzbar . . . → Mehr lesen: Der TriGrip Diffusor von Lastolite

Outdoor im manuellen Modus…

…ist man immer dann unterwegs, wenn die TTL Blitzautomatik versagt. Zu diesem Thema aber mal zu einem späteren Zeitpunkt.

Der heutige Blogbeitrag, der völlig außer der Reihe nicht freitags erscheint, ist dem Kollegen Stefan Groenveld gewidmet, der auf der Suche nach aktuellen Blitzbildern vom Pfingstwochenende 2011 ist.

Diesem Aufruf möchte ich gerne nachkommen und . . . → Mehr lesen: Outdoor im manuellen Modus…

Unterwegs bei praller Sonne…

Als Fotograf kann man sich ja die Wetterverhältnisse und somit die Lichtverhältnisse nicht immer aussuchen. Wer bei vollem Sonnenschein hässliche Schlagschatten und das extrem harte Licht der Sonne vermeiden will, muss sich ein gemütliches Schattenplätzchen zum Fotografieren suchen….oder, sofern keines vorhanden – ein eigenes schaffen.

Da es keine großen und vernünftigen Alternativen gibt, muss der . . . → Mehr lesen: Unterwegs bei praller Sonne…

Kategorien

Tags