Telefonieren im Ausland zum Nulltarif ! (erster Teil)

Wen es als Fotograf regelmäßig für mehrere Wochen oder sogar Monate ins Ausland verschlägt, der wird sich früher oder später Gedanken über eine kostengünstige Kommunikation mit seinen Kunden oder Geschäftspartnern machen müssen.

Zweifelsohne gibt es den E-Mail Verkehr, der aber ein persönliches Gespräch – aus welchem Grund auch immer – nicht ersetzten kann. Ein Smartphone ist zwar unerlässlich – wer aber mehrstündige Telefonkonferenzen unter nicht gerade günstigen Roaminggebühren durchführen muss, der weiß wovon ich rede. Auch die Erreichbarkeit im Ausland auf dem eigenen Handy ist stets mit Kosten für den Angerufenen verbunden.

Was also tun? Zunächst sollte man sich von der jederzeitigen Erreichbarkeit sowie Kommunikationsmöglichkeit verabschieden und feste Zeitfenster für die telefonische Interaktion festlegen. Dies kann in den frühen Vormittags- oder den späteren Nachmittagsstunden sein, im Rahmen derer man vorzugsweise auf eine WLAN-Verbindung im Hotel oder öffentliche Hotspots zurückgreifen kann.

Steht einmal die Internetverbindung mit dem eigenen Smartphone, baut man ein Virtual Private Network (VPN) mit dem eigenen Bürorouter (bsp.: Fritzbox) in Deutschland auf. Das Smartphone verhält sich jetzt so, als wäre es direkt per WLAN mit dem Bürorouter in Deutschland verbunden. Eine Softphoneapp (Bsp.: Zoiper) sorgt für die richtige Kommunikation zwischen Smartphone und Router und ermöglicht die Telefonie über den Router in das deutsche Festsetzt zum Nulltarif, sofern diese im Vorfeld bei dem zuständigen Telefonanbieter gebucht wurde.

Weiterer Vorteil: solange das VPN aufrechterhalten wird, klingelt auch das Smartphone, wenn die Festnetznummer des sich in Deutschland befindlichen Routers gewählt wird.

Die Erreichbarkeit des Fotografen im Ausland auf einer deutschen Festnetznummer stellt aus meiner Sicht einen ganz klaren Mehrwert dar. Zum einen spart sich der Kunde ein Handygespräch, zum anderen bekommt er die Abwesenheit des Fotografen gar nicht mit.

Weitere Informationen zum Einrichten der Endgeräte gibt es : hier.


Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Kategorien

Tags