Der billige und schnelle Weißabgleich…

DSC_6203

..ist wie möglich? Nun ja, es gibt diverse Methoden. Neben einem Weißabgleich in Echtzeit kann man auch eine Graukarte mit in das aufzunehmende Bild integrieren oder ein weißes Blatt abfotografieren und dann alles manuell und nachträglich… oder sich um den Weißabgleich überhaupt nicht kümmern. Das kann alles später in Lightroom angepasst werden, sofern wir im RAW Format fotografieren haben.

Alles schön und gut! Aber:

1. Sollte man bereits zum Zeitpunkt der Aufnahme seine richtigen Weißabgleichseinstellungen gefunden haben um sich spätere Arbeit zu ersparen.
2. Es ist vor Ort nicht immer möglich, eine Graukarte oder ein weißes Blatt Papier in die Szenerie zu halten (Bsp: Theaterfotografie oder die Hochzeit in der Kirche).

Was also tun? Man nehme einen Weißabgleichsfilter und mache einen manuellen Weißabgleich in Richtung des Hauptlichts. Wer viel Geld ausgeben will kauft sich eine ExpoDisc , wer wenig Geld ausgeben will, kauft sich das Teil von JJC. Ist zwar von der Verarbeitung nicht ganz so edel, erreicht aber zu 100 % gleiches Ergebnis.


Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Kategorien

Tags