Rezension: David Hobby´s “Lighting in layers”

David Hobby, vielen bekannt durch den Strobistenblog schlechthin, hat mit seinem DVD Set “Lighting in layers” wieder einmal gebenchmarkt.

Um was geht es? David zeigt auf sechs DVD´s, wie er mit Aufsteckblitzen und entsprechendem Strobistenzubehör seine Modelle richtig in Szene setzt. „Nun gut“, wird sich der ein oder andere Leser jetzt denken, Anleitungen zu speziellen Lichtsetups findet man ja hundertfach im Internet. Warum also noch einen Stapel neuer Lern-DVD´s?

Ganz einfach: David Hobby erklärt nicht nur ein simples Setup und zeigt dann das Ergebnis; nein, er lässt den Zuschauer an der Erarbeitung einzelner Lichtaufbauten teilhaben. Im Prinzip entsteht eine Art Workshopatmosphäre. David erklärt zunächst die Idee zu einem Bild und nimmt den Zuschauer dann mit zur Location.

Vor Ort angekommen erfährt der Betrachter alle wesentlichen Einzelheiten zu dem beabsichtigen Lichtsetup und sieht in Echtzeit den Aufbau an sich sowie alle für das Endergebnis zunächst notwendigen Probeaufnahmen (die bei jeder Kameraauslösung eingeblendet werden).

Man sieht daher live wo die wesentlichen Probleme bei dem angedachten Lichtsetup liegen und wie diesen Schwierigkeiten begegnet werden kann.

Diese detaillierte Darstellungsweise zur Lichtführung und Lichtsetzung ist meines Wissens einzigartig, da auf den meisten Lern-DVD´s zwar Erklärungen zum Lichtaufbau erfolgen, dann aber ein Ergebnis präsentiert wird, welches nicht live während der DVD Aufnahme geschossen wurde.

Neben den Erklärungen zur Verwendung von Aufsteckblitzen spricht David Hobby des Weiteren über das Business Fotografie. Zumindest insoweit, wie es für ihn funktioniert (hat). Für den ein oder anderen sicherlich sehr wertvolle Informationen.

Zugegebenermaßen haben die DVD´s einen stolzen Preis, der sich aufgrund der Länge der Videos und dem sehr gut aufbereiteten Inhalt aber relativiert. 159,99 Dollar in einer netten Box oder für 99,– Dollar (ca. € 71,–) als Download.


Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Empfehlungen:

Kategorien

Tags