Lichtsetup #56

Wie Ihr seht, geht es heute um ein Studiosetup, welches mit drei Blitzlichtern auskommt. Als Führungslicht wurde links von der Kamera eine 150 x 90 cm große Softbox eingesetzt. Damit die linke Gesicht- und Körperhälfte des Modells nicht völlig im Schatten absäuft, wurde zur Aufteilung ein silberner Reflektor eingesetzt.

Um das Modell vom Hintergrund abzuheben, kamen zwei Striplights mit Waben zum Einsatz. Die Waben haben vor allem den Zweck, dass das Licht etwas gerichteter und somit Streulicht zur Kamera hin vermieden wird. Von der Lichtintensität her haben die beiden hinteren Blitze etwa eine Blende mehr als das Führungslicht.

Arbeitet man mit Streiflichtern, sollte man immer darauf achten, dass diese vom Modell nicht gänzlich absorbiert werden. Glänzende Kleidung oder auch nackte Haut betonen besonders schön die Streiflichter.


Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Empfehlungen:

Kategorien

Tags