Wie Defekte am Einstelllicht von Studioblitzen vermeiden?

Grundsätzlich sollte man mit seinem Equipment sorgfältig umgehen und den Verschleiß so gering wie nur möglich halten. Trotz allem hatte ich in den letzten Jahren immer wieder das Problem, dass sich die Einstelllichter von meinen Studioblitzgeräten frühzeitig (bereits nach 10 bis 20 Betriebsstunden) verabschiedet haben. Diagnose: Lampe defekt.

Da ich immer einen Schwung Ersatzbirnen . . . → Mehr lesen: Wie Defekte am Einstelllicht von Studioblitzen vermeiden?

Hilfe – ich habe kein JPEG gemacht!

„Real men shoot RAW!“ Gemäß diesem Motto sind meine Kameras immer im RAW Modus, was aber plötzlich zum Nachteil werden kann.

Die Geschichte in Kurzform: im Rahmen eines Studiotreffens mit Fotobuddy Nils haben wir ein wenig mit den Kameraeinstellungen gespielt und waren daran interessiert, welche „Out Of The Cam“ Möglichkeiten eine Nikon D800 in . . . → Mehr lesen: Hilfe – ich habe kein JPEG gemacht!

Wenn ein Shooting „schlecht“ verläuft…

…ist man grundsätzlich selbst daran Schuld.

Diese Erfahrung habe ich in den letzten Jahren immer wieder gemacht. Gerade bei Test- und TFP Shootings habe ich mich das ein oder andere Mal erwischt, dass ein Shooting zu locker angegangen wird und man sich zu wenige Gedanken über die Fähigkeiten des Models und Visagisten macht.

Dabei . . . → Mehr lesen: Wenn ein Shooting „schlecht“ verläuft…

Wenn die Kamera im Modus „M“ plötzlich anders belichtet?!

Egal ob im Studio oder „on location“: wer im Rahmen einer Fotostrecke auf konstant gleich belichtete Bilder angewiesen ist, muss seine Kamera zwangsläufig in den Modus M versetzen und Belichtungszeit sowie Blende fest einstellen. Voraussetzung: die Lichtbedingungen am Set dürfen sich keinesfalls ändern.

Trotz dieser Vorgehensweise ist es mir in den letzten Jahren immer wieder . . . → Mehr lesen: Wenn die Kamera im Modus „M“ plötzlich anders belichtet?!

Bildagenturen und Fotografen mit einem großen Portfolio…

…finden gerne zueinander, sofern sich beide Seiten einen finanziellen Profit davon versprechen. Waren es früher die großen Agenturen wie Getty Images, Corbis oder Mauritius, wird heute ein Großteil aller am Markt vorhandenen Bilder über Microstock – Agenturen wie Istockphoto, Shutterstock oder Fotolia verkauft.

Wer sich mit diesem Geschäftsmodell ein paar Jahre auseinandergesetzt hat weiß, dass . . . → Mehr lesen: Bildagenturen und Fotografen mit einem großen Portfolio…

Der mobile Falthintergrund

Da immer mal wieder Fragen zu dem von mir benutzten mobilen Falthintergrund auftauchen, möchte ich diesen in einem kurzen Video vorstellen.

Gezeigt wird der Walimex 2in1 FaltHintergrund grau/blau (150×200 cm)

Transportmöglichkeiten für Fotografen…

…gibt es wie Sand am Meer. Neben Klassikern wie dem Location Truck, dem ROCKnROLLER oder dem BEACH-ROLLY möchte ich auf die Alternative „Bollerwagen Long-Trailer“ von der Firma Eckla hinweisen, der sich vor allem durch ein geringes Packmaß und hohe Traglast auszeichnet.

Mehr Infos dazu im folgenden Video:

. . . → Mehr lesen: Transportmöglichkeiten für Fotografen…

Das Model und der Hintergrund

Beides ist nicht immer leicht in Einklang zu bringen; dies zumindest dann, wenn man aufwendige Studioaufbauten nicht realisieren kann bzw. keine Möglichkeit zur Fotografie an ungewöhnlichen Locations hat.

Glücklicherweise erlaubt uns das digitale Zeitalter zum kreativen Zaubern. So ist jede denkbare Bildmontage am Rechner möglich, ohne dass haufenweise Geld in die Hand genommen . . . → Mehr lesen: Das Model und der Hintergrund

“DVD Calvinze IV – Behind the Scenes” – eine Rezension

Calvinize IV heißt der neueste Streich aus der Produktionsschmiede Calvin Hollywood und dürfte selbst eingefleischten Hollywood Fans noch das ein oder andere neue bescheren.

Worum geht´s? Calvin gewährt dem interessierten Betrachter einen Einblick in vier unterschiedliche Foto – Auftragsproduktionen. Angefangen bei der Erstellung einer Model Sed Card über die Produktion von Werbebildern für einen . . . → Mehr lesen: “DVD Calvinze IV – Behind the Scenes” – eine Rezension

Verführen Presets und (EBV) Filter zur ungenauen Arbeit?

Wenngleich ich kein gelernter Fotograf bin, war und ist es bislang noch immer mein Bestreben, ein – zumindest technisch gesehen – einwandfreies Foto zu machen. Dieser Umstand ist wohl auf die Tatsache zurückzuführen, dass ich seit über 20 Jahren Bildagenturen beliefere und dort seit jeher falsch belichtete und unscharfe Bilder sowie Fotos mit . . . → Mehr lesen: Verführen Presets und (EBV) Filter zur ungenauen Arbeit?

Empfehlungen:

Kategorien

Tags